7 x 7

7 x 7 Konzerte
Das exklusive Konzertformat


Auferstehungskirche Darmstadt

7. März bis 13. März – jeweils um 19.00 Uhr
7 Zuhörer*innen pro Abend

In Krisenzeiten wie diesen, in denen das Kulturleben fast komplett zum Erliegen kommt, wächst das Bedürfnis nach persönlichem Kontakt und einem analog geteilten musikalischen Erlebnis.
Bei den 7 x 7 Konzerten findet zu Beginn eine ca. 5 minütige wortlose Begegnung zwischen den Hörer*innen und den Musiker*innen statt. Ein eröffnender Blickkontakt ist der Impuls für ein sehr persönliches Konzert – eine ungewöhnliche, aber sehr intensive Erfahrung.

Das Konzertprogramm:
Johann Sebastian Bach_Französische Suite Nr. 5 in G-Dur (BWV 816)
Ungenannte Musik des Abends
Burkhard Engelke_Cembalo

ZwischenGedanken:
Texte von Daniela Danz („Wildniß“, 2020) und Nadja Küchenmeister („Unter dem Wacholder“, 2020)

Die Konzertreihe beginnt am 7. März um 19.00 Uhr. Jeweils 7 Zuhörer*innen pro Abend haben 7 Tage lang die Möglichkeit das Konzert zu erleben. Die Reihe endet mit dem Konzert am 13. März.
Das Konzertprogramm ist an jedem der 7 Abende identisch und dauert jeweils ca. 45 Minuten.

Informationen zu Tickets und Vorverkauf ab dem 15. Februar