reflexionen22

Unter dem Titel „Graupner_reflexion und „Bach_reflexion werden vom 30. Januar bis zum 17. Juli drei Solokantaten des Darmstädter Hofkapellmeisters Christoph Graupner sowie vier Solokantaten von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Der Konzertablauf wird in jedem der Konzerte gleichbleibend sein:

1. Einführung in die Musik
2. Erste Aufführung der Kantate
3. reflexion
4. Zweite Aufführung der Kantate

Zwischen der doppelten Aufführung der gleichen Kantate bieten die Konzerte eine reflexion. Sie schlägt eine Brücke vom Barocktext in die Gegenwart und eröffnet einen weiteren Zugang zum Werk. Zeitgenoss:innen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund reagieren auf die Musik von Graupner und Bach, greifen Stichworte aus dem Kantatentext auf und verbinden sie mit ihrer eigenen Denk- und Erfahrungswelt.

weiter zu den Konzerten